Theater

26
Nov
2020

VERSCHOBEN: Gastspiel: Lila und Fred

Do, 26.11.2020 20:00 -21:20
VERSCHOBEN: Gastspiel: Lila und Fred
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der COVID19-Verordnung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist. Wir bitten deshalb um rechtzeitige, verbindliche Reservierung und um Mitnahme eines Mund/Nasen-Schutzes! Im Saal werden die Sitzplätze unter Berücksichtigung der Abstandsregeln von unseren Mitarbeiter*innen zugewiesen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter 0660/2161966 kontaktieren.

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Präventionsmaßnahmen ist es uns leider nicht möglich, die Uraufführung LILA UND FRED ab 19. November 2020 vor Publikum in den Kammerlichtspielen Klagenfurt aufzuführen. Dennoch haben wir uns entschlossen, hinter geschlossenen Türen das Stück fertig zu proben und als Online-Stream am Sonntag, 22. 11. 2020 um 20 Uhr auf unserer Homepage waltzwerk.at einmalig auf Spendenbasis auszustrahlen. Somit ist es uns möglich den intensiven Probenprozess weiterzuführen und unser Team weiter zu entlohnen.

Wir hoffen natürlich so bald wie möglich wieder spielen zu dürfen und verweisen schon auf die Ersatztermine, 12. / 13. und 18. / 19. Januar 2021 / 20:00 in den Kammerlichtspielen. 

 

Fotocredits: Markus Achatz

27
Nov
2020

VERSCHOBEN: Gastspiel: Lila und Fred

Fr, 27.11.2020 20:00 -21:20
VERSCHOBEN: Gastspiel: Lila und Fred
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der COVID19-Verordnung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist. Wir bitten deshalb um rechtzeitige, verbindliche Reservierung und um Mitnahme eines Mund/Nasen-Schutzes! Im Saal werden die Sitzplätze unter Berücksichtigung der Abstandsregeln von unseren Mitarbeiter*innen zugewiesen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter 0660/2161966 kontaktieren.

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Präventionsmaßnahmen ist es uns leider nicht möglich, die Uraufführung LILA UND FRED ab 19. November 2020 vor Publikum in den Kammerlichtspielen Klagenfurt aufzuführen. Dennoch haben wir uns entschlossen, hinter geschlossenen Türen das Stück fertig zu proben und als Online-Stream am Sonntag, 22. 11. 2020 um 20 Uhr auf unserer Homepage waltzwerk.at einmalig auf Spendenbasis auszustrahlen. Somit ist es uns möglich den intensiven Probenprozess weiterzuführen und unser Team weiter zu entlohnen.

Wir hoffen natürlich so bald wie möglich wieder spielen zu dürfen und verweisen schon auf die Ersatztermine, 12. / 13. und 18. / 19. Januar 2021 / 20:00 in den Kammerlichtspielen. 

 

Fotocredits: Markus Achatz

28
Nov
2020

VERSCHOBEN: Gastspiel: Lila und Fred

Sa, 28.11.2020 20:00 -21:20
VERSCHOBEN: Gastspiel: Lila und Fred
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der COVID19-Verordnung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist. Wir bitten deshalb um rechtzeitige, verbindliche Reservierung und um Mitnahme eines Mund/Nasen-Schutzes! Im Saal werden die Sitzplätze unter Berücksichtigung der Abstandsregeln von unseren Mitarbeiter*innen zugewiesen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter 0660/2161966 kontaktieren.

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Präventionsmaßnahmen ist es uns leider nicht möglich, die Uraufführung LILA UND FRED ab 19. November 2020 vor Publikum in den Kammerlichtspielen Klagenfurt aufzuführen. Dennoch haben wir uns entschlossen, hinter geschlossenen Türen das Stück fertig zu proben und als Online-Stream am Sonntag, 22. 11. 2020 um 20 Uhr auf unserer Homepage waltzwerk.at einmalig auf Spendenbasis auszustrahlen. Somit ist es uns möglich den intensiven Probenprozess weiterzuführen und unser Team weiter zu entlohnen.

Wir hoffen natürlich so bald wie möglich wieder spielen zu dürfen und verweisen schon auf die Ersatztermine, 12. / 13. und 18. / 19. Januar 2021 / 20:00 in den Kammerlichtspielen. 

 

Fotocredits: Markus Achatz

29
Nov
2020

VERSCHOBEN: Gastspiel: Lila und Fred

So, 29.11.2020 20:00 -21:20
VERSCHOBEN: Gastspiel: Lila und Fred
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der COVID19-Verordnung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist. Wir bitten deshalb um rechtzeitige, verbindliche Reservierung und um Mitnahme eines Mund/Nasen-Schutzes! Im Saal werden die Sitzplätze unter Berücksichtigung der Abstandsregeln von unseren Mitarbeiter*innen zugewiesen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter 0660/2161966 kontaktieren.

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Präventionsmaßnahmen ist es uns leider nicht möglich, die Uraufführung LILA UND FRED ab 19. November 2020 vor Publikum in den Kammerlichtspielen Klagenfurt aufzuführen. Dennoch haben wir uns entschlossen, hinter geschlossenen Türen das Stück fertig zu proben und als Online-Stream am Sonntag, 22. 11. 2020 um 20 Uhr auf unserer Homepage waltzwerk.at einmalig auf Spendenbasis auszustrahlen. Somit ist es uns möglich den intensiven Probenprozess weiterzuführen und unser Team weiter zu entlohnen.

Wir hoffen natürlich so bald wie möglich wieder spielen zu dürfen und verweisen schon auf die Ersatztermine, 12. / 13. und 18. / 19. Januar 2021 / 20:00 in den Kammerlichtspielen. 

 

Fotocredits: Markus Achatz

28
Dez
2020

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Mo, 28.12.2020 16:00 -17:00
Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der COVID19-Verordnung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist. Wir bitten deshalb um rechtzeitige, verbindliche Reservierung und um Mitnahme eines Mund/Nasen-Schutzes (Maske oder Visier) für den Eingangs-/Barbereich! Im Saal werden die Sitzplätze unter Berücksichtigung der Abstandsregeln von unseren Mitarbeiter*innen zugewiesen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter 0660/2161966 kontaktieren.

Ab 28.12.2020

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Theater KuKuKK

Alle kennen das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf, der das Mädchen und die Großmutter verschlingt. Aber was, wenn der Wolf auf einmal beschließt, Vegetarier zu sein? Gibt es dann überhaupt noch eine Geschichte? Oh ja, die gibt es! In Stephan Lacks entzückender Neufassung des berühmten Märchens erfahren wir, wie man sich zum „Omologen“ und zur „Wolfologin“ ausbilden lassen kann, wieso für die Wolfsjagd Jagdschein a38 vonnöten ist und dass Wolf am Ende doch immer Wolf bleibt.

 

Mit: Michael Kristof-Kranzelbinder, Sabine Kristof-Kranzelbinder, Christopher Schulzer
Regie: Yvonne Zahn

Weitere Termine: 30. Dezember 2020, 2., 3., 4., 5., 9., 10., 16., 17. Jänner 2021, jeweils um 16 Uhr

Termine für Schulen auf Anfrage!


Karten unter 0660/2161966 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

30
Dez
2020

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Mi, 30.12.2020 16:00 -17:00
Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der COVID19-Verordnung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist. Wir bitten deshalb um rechtzeitige, verbindliche Reservierung und um Mitnahme eines Mund/Nasen-Schutzes (Maske oder Visier) für den Eingangs-/Barbereich! Im Saal werden die Sitzplätze unter Berücksichtigung der Abstandsregeln von unseren Mitarbeiter*innen zugewiesen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter 0660/2161966 kontaktieren.

Ab 28.12.2020

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Theater KuKuKK

Alle kennen das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf, der das Mädchen und die Großmutter verschlingt. Aber was, wenn der Wolf auf einmal beschließt, Vegetarier zu sein? Gibt es dann überhaupt noch eine Geschichte? Oh ja, die gibt es! In Stephan Lacks entzückender Neufassung des berühmten Märchens erfahren wir, wie man sich zum „Omologen“ und zur „Wolfologin“ ausbilden lassen kann, wieso für die Wolfsjagd Jagdschein a38 vonnöten ist und dass Wolf am Ende doch immer Wolf bleibt.

 

Mit: Michael Kristof-Kranzelbinder, Sabine Kristof-Kranzelbinder, Christopher Schulzer
Regie: Yvonne Zahn

Weitere Termine: 30. Dezember 2020, 2., 3., 4., 5., 9., 10., 16., 17. Jänner 2021, jeweils um 16 Uhr

Termine für Schulen auf Anfrage!


Karten unter 0660/2161966 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

02
Jan
2021

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Sa, 02.01.2021 16:00 -17:00
Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der COVID19-Verordnung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist. Wir bitten deshalb um rechtzeitige, verbindliche Reservierung und um Mitnahme eines Mund/Nasen-Schutzes (Maske oder Visier) für den Eingangs-/Barbereich! Im Saal werden die Sitzplätze unter Berücksichtigung der Abstandsregeln von unseren Mitarbeiter*innen zugewiesen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter 0660/2161966 kontaktieren.

Ab 28.12.2020

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Theater KuKuKK

Alle kennen das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf, der das Mädchen und die Großmutter verschlingt. Aber was, wenn der Wolf auf einmal beschließt, Vegetarier zu sein? Gibt es dann überhaupt noch eine Geschichte? Oh ja, die gibt es! In Stephan Lacks entzückender Neufassung des berühmten Märchens erfahren wir, wie man sich zum „Omologen“ und zur „Wolfologin“ ausbilden lassen kann, wieso für die Wolfsjagd Jagdschein a38 vonnöten ist und dass Wolf am Ende doch immer Wolf bleibt.

 

Mit: Michael Kristof-Kranzelbinder, Sabine Kristof-Kranzelbinder, Christopher Schulzer
Regie: Yvonne Zahn

Weitere Termine: 30. Dezember 2020, 2., 3., 4., 5., 9., 10., 16., 17. Jänner 2021, jeweils um 16 Uhr

Termine für Schulen auf Anfrage!


Karten unter 0660/2161966 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

03
Jan
2021

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

So, 03.01.2021 16:00 -17:00
Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der COVID19-Verordnung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist. Wir bitten deshalb um rechtzeitige, verbindliche Reservierung und um Mitnahme eines Mund/Nasen-Schutzes (Maske oder Visier) für den Eingangs-/Barbereich! Im Saal werden die Sitzplätze unter Berücksichtigung der Abstandsregeln von unseren Mitarbeiter*innen zugewiesen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter 0660/2161966 kontaktieren.

Ab 28.12.2020

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Theater KuKuKK

Alle kennen das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf, der das Mädchen und die Großmutter verschlingt. Aber was, wenn der Wolf auf einmal beschließt, Vegetarier zu sein? Gibt es dann überhaupt noch eine Geschichte? Oh ja, die gibt es! In Stephan Lacks entzückender Neufassung des berühmten Märchens erfahren wir, wie man sich zum „Omologen“ und zur „Wolfologin“ ausbilden lassen kann, wieso für die Wolfsjagd Jagdschein a38 vonnöten ist und dass Wolf am Ende doch immer Wolf bleibt.

 

Mit: Michael Kristof-Kranzelbinder, Sabine Kristof-Kranzelbinder, Christopher Schulzer
Regie: Yvonne Zahn

Weitere Termine: 30. Dezember 2020, 2., 3., 4., 5., 9., 10., 16., 17. Jänner 2021, jeweils um 16 Uhr

Termine für Schulen auf Anfrage!


Karten unter 0660/2161966 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

04
Jan
2021

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Mo, 04.01.2021 16:00 -17:00
Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der COVID19-Verordnung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist. Wir bitten deshalb um rechtzeitige, verbindliche Reservierung und um Mitnahme eines Mund/Nasen-Schutzes (Maske oder Visier) für den Eingangs-/Barbereich! Im Saal werden die Sitzplätze unter Berücksichtigung der Abstandsregeln von unseren Mitarbeiter*innen zugewiesen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter 0660/2161966 kontaktieren.

Ab 28.12.2020

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Theater KuKuKK

Alle kennen das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf, der das Mädchen und die Großmutter verschlingt. Aber was, wenn der Wolf auf einmal beschließt, Vegetarier zu sein? Gibt es dann überhaupt noch eine Geschichte? Oh ja, die gibt es! In Stephan Lacks entzückender Neufassung des berühmten Märchens erfahren wir, wie man sich zum „Omologen“ und zur „Wolfologin“ ausbilden lassen kann, wieso für die Wolfsjagd Jagdschein a38 vonnöten ist und dass Wolf am Ende doch immer Wolf bleibt.

 

Mit: Michael Kristof-Kranzelbinder, Sabine Kristof-Kranzelbinder, Christopher Schulzer
Regie: Yvonne Zahn

Weitere Termine: 30. Dezember 2020, 2., 3., 4., 5., 9., 10., 16., 17. Jänner 2021, jeweils um 16 Uhr

Termine für Schulen auf Anfrage!


Karten unter 0660/2161966 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

05
Jan
2021

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Di, 05.01.2021 16:00 -17:00
Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der COVID19-Verordnung nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist. Wir bitten deshalb um rechtzeitige, verbindliche Reservierung und um Mitnahme eines Mund/Nasen-Schutzes (Maske oder Visier) für den Eingangs-/Barbereich! Im Saal werden die Sitzplätze unter Berücksichtigung der Abstandsregeln von unseren Mitarbeiter*innen zugewiesen. Bei Fragen können Sie uns gerne unter 0660/2161966 kontaktieren.

Ab 28.12.2020

Rotkäppchen oder: kosten muss man alles (Uraufführung) (5+)

Theater KuKuKK

Alle kennen das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf, der das Mädchen und die Großmutter verschlingt. Aber was, wenn der Wolf auf einmal beschließt, Vegetarier zu sein? Gibt es dann überhaupt noch eine Geschichte? Oh ja, die gibt es! In Stephan Lacks entzückender Neufassung des berühmten Märchens erfahren wir, wie man sich zum „Omologen“ und zur „Wolfologin“ ausbilden lassen kann, wieso für die Wolfsjagd Jagdschein a38 vonnöten ist und dass Wolf am Ende doch immer Wolf bleibt.

 

Mit: Michael Kristof-Kranzelbinder, Sabine Kristof-Kranzelbinder, Christopher Schulzer
Regie: Yvonne Zahn

Weitere Termine: 30. Dezember 2020, 2., 3., 4., 5., 9., 10., 16., 17. Jänner 2021, jeweils um 16 Uhr

Termine für Schulen auf Anfrage!


Karten unter 0660/2161966 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Partner & Sponsoren